Dialogos Blog

HOW TO WIN WISDOM IN NUTSHELLS
THE SCHOOL OF THINKING Juni 2021

Wahrnehmungsverzerrungen und Fehlentscheidungen in den Griff bekommen

 

Daniel Kahneman hat uns seine neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse zur Entscheidungstheorie in einem Buch präsentiert („Noise“, München, 2021).

 

Drei Forschungsfragen stehen im Vordergrund:

  • Warum treffen wir, je nach Umständen, völlig unterschiedliche Entscheidungen auf ein und derselben Faktengrundlage?
  • Wieso kommen zwei Experten, die über identische Informationen verfügen, zu komplett anderen Urteilen?
  • Weshalb entscheiden wir uns immer wieder falsch, ob im Beruf oder im Privatleben?

 

Zwei zentrale Begriffe stehen in direktem Zusammenhang mit den Forschungsfragen. Es sind dies Bias also systematische Abweichungen und psychologisch kognitive Verzerrungen beim Wahrnehmen. Dazu gehören beispielsweise medizinischen Fehldiagnosen, blinde Flecken bei der Strategieentwicklung, bei Leistungsbeurteilungen und beim Recruiting, oder im Verlauf von richterlichen Entscheidungen.

 

Der zweite Begriff kommt neu dazu und bildet den zentralen Inhalt der neuesten Forschungsergebnisse in dem Buch, nämlich Noise (Störgeräusche), verstanden als vom Zufall getriebene, unerwünschte Schwankungen bei der Urteilsbildung und Entscheidungsfindung.

 

Zur Verringerung von Noise in der Urteilsbildung und Entscheidungsfindung kommen Noise Audits zum Einsatz. Dabei handelt es sich um neue, systematische Verfahren zur Erkennung von unerwünschten Streuungen in Diagnose- & Entscheidungsprozessen mit mehreren Experten. Ein Blick in die Zukunft, wie Kahneman sie sich vorstellt: Entscheidungsbeobachter und Noise Auditoren tragen zu einer Welt mit weniger Noise bei. Zudem werden in naher Zukunft Algorithmen die menschliche Urteilskraft ergänzen. Mitarbeitende werden Entscheidungen unter Komplexität  optimieren. Meetings und Diskussionen werden strukturierter und gleichzeitig kreativer ablaufen, und offene Differenzen auf konstruktive Weise bearbeitet.

 

Begriffe: Bias, Noise, Noise Audit

Mag. Arnaldo Romanos-Hofer

Weitere Blogbeiträge

THE SCHOOL OF THINKING Juni 2021

Wahrnehmungsverzerrungen und Fehlentscheidungen in den Griff bekommen

THE SCHOOL OF THINKING Februar 2021

The School of Thinking TSOT – für Strategen & kluge Entscheider

STRATEGIEBERATUNG Jänner 2021

Strat Q – Strategisches Denken & Handeln

Dialogos Blog

HOW TO WIN WISDOM IN NUTSHELLS
THE SCHOOL OF THINKING Februar 2021

The School of Thinking TSOT – für Strategen & kluge Entscheider

 

Wie treffen wir kluge Entscheidungen in komplexen Welten und darüber hinaus?

 

Unsere TSOT ist eine „Denkschule“ der anderen Art. Sie vermittelt Ihnen Denkmodelle für Ihren Wirkungskreis zur Bewältigung von komplexen Fragestellungen.

 

Teilnehmende „DenkschülerInnen“ begleiten wir auf ihrem Kompetenzweg zum Agile Complexity Surfer.

 

Shaping Minds For The Future

Our heads are round, so our thoughts can change direction.

(nach Francis Picabia) 

 

Je globaler, schneller und disruptiver die Welt sich dreht, desto mehr werden Organisationen Wettbewerbsvorteile primär dadurch erzielen, dass sie beim Treffen von Entscheidungen Komplexitätsmanagement professionell betreiben.

 

Im digitalen Zeitalter wird menschliche Intelligenz mit Künstlicher Intelligenz (KI) ungeahnte Synergien bilden. Dies wird insbesondere dazu führen, dass Menschen mit offener Denkhaltung (Growth Mindset) kluge Entscheidungen treffen und innovative Strategien entwickeln, deren produktive Umsetzung, unterstützt durch KI, sich im Handeln der Akteure effektiv widerspiegelt.

 

Das World Economic Forum zeigt auf, welche Fähigkeiten und Kompetenzen in der Digitalen Welt gefordert sind. Für DIALOGOS ein Grund, THE SCHOOL OF THINKING (TSOT) zu gründen.

 

TSOT hat zum Ziel,

  • Denkmodelle,
  • Methoden &
  • Herangehensweisen zur klugen Entscheidungsfindung innerhalb komplexer Rahmenbedingungen zu entwickeln, anzuwenden und Führungskräfte auf diese Zielsetzung hin, zu trainieren.

 

Zur TSOT Zielgruppe zählen Entscheider aus Wirtschaft, regierungsnahen Organisationen und zivilgesellschaftlichen Netzwerken.

 

Lösungsstrategien

“The world as we have created it is a product of our thinking. It cannot be changed without changing our thinking.” (Albert Einstein)

 

Führungsverantwortliche, die an THE SCHOOL OF THINKING (TSOT) teilnehmen, erkennen Komplexitätsmerkmale, und entwickeln daraus innovative Lösungsstrategien für die Bewältigung von herausfordernden Aufgaben.

 

Kernfragen in diesem Zusammenhang sind:

Wie gelingt es mir/uns

 

  • mit Hilfe der TSOT Denkkategorien den klugen Umgang mit Komplexität, als wesentliche Kompetenzausprägungen zu entwickeln?
  • in meinem/unseren Wirkungsbereich Bewusstheit und Klarheit bei Ungewissheit zu gewinnen?
  • Herausforderungen nach ihrem Schweregrad zu beurteilen und Entscheidungen so zu treffen, dass sich der angestrebte Outcome einstellt?
  • unterschiedliche Komplexitätsausprägungen systematisch zu erfassen und darauf aufbauend geeignete Maßnahmen zu setzen?
  • Resilienz & Selbstwirksamkeit in meinem/unserem Wirkungsbereich zu erlangen?
  • Ästhetik, Ethik & mentale Modelle als sinnstiftende Alleinstellungsmerkmale in unserer Organisation zu verankern?

Mag. Arnaldo Romanos-Hofer

Weitere Blogbeiträge

THE SCHOOL OF THINKING Juni 2021

Wahrnehmungsverzerrungen und Fehlentscheidungen in den Griff bekommen

THE SCHOOL OF THINKING Februar 2021

The School of Thinking TSOT – für Strategen & kluge Entscheider

STRATEGIEBERATUNG Jänner 2021

Strat Q – Strategisches Denken & Handeln

Dialogos Blog

HOW TO WIN WISDOM IN NUTSHELLS
STRATEGIEBERATUNG Jänner 2021

Strat Q – Strategisches Denken & Handeln

 

Wie gelingt es uns, die strategische Ausrichtung unseres Unternehmens kontinuierlich und hierarchieübergreifend zu entwickeln?

Strat Q 1 Mindset 

 

Strategie ist die Suche nach neuen Wegen der Klugheit

(nach Carl von Clausewitz)

 

Wie gelingt es uns, wettbewerbs- & disruptionswirksame Strategien zu entwickeln?

Strategisches Denken und Handeln ist nicht mehr alleinige Aufgabe des Managements. Vielmehr gilt es, Strategiearbeit als dynamischen und kontinuierlichen Prozess, der Hierarchie übergreifend erfolgt, zu verstehen und Silodenken zu überwinden. Ein state-of-the-art Strategie Bewusstsein – Strat Q 1 – ist hierbei Voraussetzung, wenn es darum gehen soll, neue Wege und Innovationspotenziale zu erkunden. 

 

Strat Q 1 beinhaltet Strategie:

Denken, unter Anwendung geeigneter mentaler Modelle,

Wahrnehmen und Handlungsspielräume nutzen,

Kommunizieren und kollaborative Zukunftsentscheidungen fördern,

Umsetzen und zur Organisationalen Intelligenz im strategischen Kontext beitragen.

 

Strat Q 1 Kerninhalte (Auswahl): Strategiewirksame Konversation & strategische Denkkategorien, strategische Handlungsfelder, Exploration & Exploitation, Zukunftsbilder & Outcomes.

 

 

Strat Q 2 Delivery 

 

“Think like a man of action, and act like a man of thought.”

(Henry Louis Bergson)

 

Wie können wir unsere Aufträge mit Agilität erfüllen, indem wir das Richtige zum richtigen Zeitpunkt umsetzen?

In zunehmend dynamischen Märkten, die von Change und Diskontinuität bestimmt sind, hängt die Auftragserfüllung maßgeblich von der Agilität, Flexibilität & Proaktivität des eigenen Unternehmens ab. 

 

Strat Q 2 beinhaltet:

 

Kunden & Stakeholder Konnektivität. Die Konnektivität der Kernkompetenzen wird überprüft und weiterentwickelt.

Innovation & organisationales Lernen. Lerneffekte durch Rückkoppelung ermöglichen das Angleichen des unternehmerischen Wirkungsgefüges (eco-systems) an bestehende Zukunftspotenziale. 

Wertschöpfung optimieren. Vollinhaltliche Erfüllung des Kernauftrags, mittels optimalen Kernkompetenzen

 

Strat Q 2 Kerninhalte (auszugsweise): Parameter von Eco-systems, Abgleich von Strategiedefinition & Umsetzung, Leistungsspektrum & variierende strukturelle Rahmenbedingungen, Viabilität & Exzellenz, Agilitätsprinzipien & Sinnparameter, Vertrauen & Kooperation.

 

 

Strat Q 3 Results

 

 “If everything seems to be under control, you’re not going fast enough.”

(Mario Andretti)

 

Wie können wir mit unseren Strategien einzigartige Ergebnisse herbeiführen?

Die Quelle der Wettbewerbsvorteile & Ergebnisorientierung ist Bestandteil der Unternehmenskultur. Strategien entwickeln und umsetzen ist eine Kunst, die Kunstfertigkeit voraussetzt. Dazu braucht es Talent, Ressourcen und das Wissen, wie die richtigen Hebelwirkungen erzielt werden.  

 

Strat Q 3 beinhaltet:

die fortlaufende Bestimmung des Kerngeschäfts und der Kundensegmente,

das gezielte Wechselspiel von unterschiedlichen Denkhaltungen, Sichtweisen & Erfahrungen als Schlüsselvariablen für Spitzenleistungen,

Strategieoptionen, die Varianten zu deren Implementierung aufzeigen.

 

Strat Q 3 Kerninhalte (auszugsweise): Kernkompetenzen & Wettbewerbsvorteile, Verantwortlichkeit, adaptive Leadership Teams, Varianten der Strategie Umsetzung.

 

 

Strat Q 4 Transformation

 

„Strategy starts with an ability to think in new, and unconventional ways”.

(Gary Hamel)

 

Wie können wir Erfolgsstrategien umsetzen und Transformation ermöglichen?

Leadership in der Strategieumsetzung ist heute ein kontinuierlicher Prozess, mit dem Potenzial die Organisation zu adaptieren & transformieren.

 

Strat Q 4 beinhaltet:

 

das Erfahrungswissen der Mitarbeitenden in der Strategieumsetzung,

die Weiterentwicklung von Erfolgspotenzialen mit einer Vision, die Innovation und Digitalisierung fördert, sodass das Unternehmen neue Geschäftsfelder erkundet und neue Strategien erarbeitet.

die Kundenfeedbacks (CX) und deren strukturierte Aufarbeitung,

den Wissenstransfer der Mitarbeitenden in Bezug auf ihre persönlichen Erfahrungen und Sinnfindung bei der Strategiearbeit.

 

Strat Q 4 Kerninhalte (auszugsweise): Innovation als Denkhaltung, Risiko Bewusstsein, Resilienz & Antifragilität, Digitalisierung & Unternehmenskultur, Sinnorientierung & Werteverwirklichung in der Transformation.

Mag. Arnaldo Romanos-Hofer

Weitere Blogbeiträge

THE SCHOOL OF THINKING Juni 2021

Wahrnehmungsverzerrungen und Fehlentscheidungen in den Griff bekommen

THE SCHOOL OF THINKING Februar 2021

The School of Thinking TSOT – für Strategen & kluge Entscheider

STRATEGIEBERATUNG Jänner 2021

Strat Q – Strategisches Denken & Handeln