Interkulturelle Zusammenarbeit

Erfolgreich zu sein im zunehmend globalisierten und virtuellen Markt, gelingt insbesondere dann, wenn Sie über spezifische Kenntnisse und ein entsprechendes Verhaltensrepertoire im Umgang mit kulturellen Unterschieden verfügen.

 

Kulturelle Unterschiede wirken sich auf den Geschäftserfolg aus. Kulturen prägen unsere Identität und Zugehörigkeit durch gemeinsame Werte, Überzeugungen und Verhaltensweisen. Es gilt diese zu berücksichtigen, damit Zusammenarbeit gelingen kann.  

 

Kulturelle Vielfalt beeinflusst das Gruppenerleben in Teams in dreierlei Hinsicht:

  • Personen mit ähnlichen Werthaltungen, Überzeugungen und Einstellungen arbeiten bevorzugt miteinander, weil sie sich auf Anhieb verstehen.  
  • Gleichzeitig tendieren Teammitglieder dazu, sich selbst und andere in Gruppen und Untergruppen einzuordnen.
  • Diversität im Team hat mehrere Effekte auf:  Informationsbreite und -tiefe, Netzwerke, Problemlösungsansätze, Kreativität, Innovation und Anpassungsfähigkeit.

Unsere Interkulturellen Programme beinhalten (auszugsweise):

  • Vermittlung der relevanten Kenntnisse, um unterschiedliche Kulturen im Arbeitskontext zu verstehen, die eigenen Verhaltensweisen anzupassen und mögliche Barrieren zu überwinden.
  • Die Do´s und Don´ts der interkulturellen Kommunikation, beim Geben und Empfangen von Feedback, beim Entscheidungen treffen und für die Führungsarbeit.
  • Bewusstwerden, worauf es ankommt beim Überzeugen und Gewinnen von Vertrauen.
  • Umgang mit konfliktgeladenen Situationen, Zeitdruck, Zeitplanung und Festsetzen von Fristen.

 

Gezielte Transfermaßnahmen sichern die Anwendung im beruflichen Alltag. Die Erfolgsmessung basiert auf den zu Beginn des Programms definierten Key Performance Indikatoren.

© DIALOGOS Unternehmensberatung GmbH
© DIALOGOS Unternehmensberatung GmbH