Gesundheitsfördernde Unternehmenskultur

Wir entwickeln und implementieren mit Ihnen eine gesundheitsfördernde Unternehmenskultur, die auf Ihre Unternehmensgrundsätze abgestimmt ist.

Dabei verstehen wir Gesundheitsförderung als eine zentrale Management- und Führungsaufgabe, unter Berücksichtigung der vier Gesundheitsdimensionen und strukturellen Voraussetzungen für ein gesundes Arbeitsumfeld.

Vier Gesundheitsdimensionen: Wie kann Gesundheit gefördert werden?

Unsere gesundheitsfördernden Entwicklungsprogramme für Führungskräfte beinhalten (auszugsweise):

  • Persönlichen Standort der Führungskraft in Bezug zur eigenen Gesunderhaltung bestimmen (DIALOGOS® Screening „Gesund Handeln“, „Gesund Führen“)
  • Vorbildfunktion, Einflussbereiche und Rollen der Führungskraft bewusst machen
  • Für gesundheitsförderndes Führungshandeln und Verhalten sensibilisieren
  • Resilienz und Selbstwirksamkeit entwickeln und fördern
  • Arbeitszufriedenheit und Leistungsfähigkeit erhalten
  • Belastungen und Überforderungssituationen bei sich und anderen erkennen und damit umgehen
  • Strukturelle Voraussetzungen für ein gesundes Arbeitsumfeld schaffen und umsetzen
  • Generationenspezifische und lebensphasenbezogene Gesundheitsthemen verstehen und darauf eingehen 

Gezielte Transfermaßnahmen sichern die Anwendung im Führungsalltag. Die Erfolgsmessung basiert auf den zu Beginn des Programms definierten Key Performance Indikatoren. 

DIALOGOS® Screening Ergebnis „Gesund Führen“

© DIALOGOS Unternehmensberatung GmbH
© DIALOGOS Unternehmensberatung GmbH